Unsere interkulturelle Schulung für Indien sichert Ihnen einen erfolgreiches Geschäft auf dem indischen Markt

Oft scheitern ausländische Geschäftsvorhaben in Indien aufgrund mangelhafter Vorbereitung im Umgang mit lokalen Gegebenheiten. Persönliche Beziehungen zu Kunden und Partnern sind gängige Praxis in Indien. Dazu ist es notwendig die kulturellen, historischen, politischen und wirtschaftlichen Aspekte des jeweiligen Landes zu verstehen.

Für Unternehmen, die noch am Anfang stehen beim Geschäftsausbau in Indien, ist ein interkulturelles Training der erste Schritt bei der richtigen Vorbereitung. Hierbei werden alle landestypischen Aspekte durch einen erfahrenen Trainer veranschaulicht und ggf. gemeinsam maßgeschneiderte Strategien entwickelt, um das Indiengeschäft richtig aufzubauen bzw. zu optimieren.

Viele Unternehmen setzen auf Expatriates, um das Geschäft in Indien aufzubauen. Wenige sind aber ausreichend vorbereitet, um sich langfristig auf persönlicher und geschäftlicher Ebene in der neuen Kultur zu akklimatisieren. Ein individuelles Coaching hilft Managern sich auf das künftige Leben in Indien vorzubereiten und den Geschäftsprozess entsprechend anzupassen. Auch nach der Coaching-Phase stehen wir den Expats mit Rat und Tat vor Ort zur Verfügung.